Photorealistische Tageslichtsimulation

Raumeindruck und visuelle Behaglichkeit vorhersagen

Das Wohlbefinden des Menschen wird durch das Tageslicht beeinflußt. Bei der Gestaltung von Fassaden entwickeln wir ein Optimum aus Tageslichtnutzung und solarem Sonnenschutz. Durch photorealistische Lichtsimulationen auf der Basis von Strahlverfolgungen bilden wir bereits in der Planungsphase Fenster, Fassade, Sonnenschutz und künstliche Beleuchtung exakt ab und vermitteln so den zu erwartenden Raumeindruck. Blendungserscheinung können so vermieden und Beleuchtungsdichten mit Tageslicht gesichert werden. Die Simulationsergebnisse werden über die Auswertung von Tageslichtquotienten und Leuchtdichten quantifiziert.

Ihr Vorteil

  • Optimierung der Tageslichtnutzung
  • Reduzierung von Beleuchtungsüberkapazitäten
  • Überblick über die Konsequenzen von Maßnahmen durch Variantenrechnung
  • mehr Planungssicherheit und konkrete Vorgaben für die Fachplanung
  • Zertifizierung des visuellen Komforts nach DGNB und LEED