Energiekonzepte – Infrastruktur

TZ-Darmstadt Aufgabenstellung

  • Entwicklung eines wirtschaftlichen und flexiblen Infrastrukturkonzeptes
  • wirtschaftlich im Sinne einer Vollkostenbetrachtung
  • zukunftsorientiert im Sinne von Nutzung neuer Technologien
  • ökologisch in Bezug auf Ressourcenschonung und Schadstoffausstoß
  • flexibel und bedarfsorientiert im Sinne der Stand- ortentwicklung
  • Nutzung vorhandener Infrastrukturbestandteile
  • Nutzung vorhandener Ressourcen
  • Bestandsanalyse in Bezug auf Alter, Auslastung und Erweiterbarkeit
  • Analyse der Bedarfsentwicklung
  • Ableitung eines optimierten Versorgungskonzeptes
  • Erstellung von Entscheidungsgrundlagen

Variante

  1. dezentrale Wärme- und Kälteversorgung
  2. zentrale Wärme- und dez. Kälteversorgung
  3. zentrale Wärmeversorgung, dez. Absorptionskälte mit KWK-Kopplung und Abwärmenutzung
  4. zentrale Wärme- und Kälteversorgung mit bestehenden Zentralen
  5. zentrale Wärme- und Kälteversorgung mit neuer Zentrale im Lastschwerpunkt, KWK-Kopplung
Energiekonzepte, Gebäudebestand

TZ-Darmstadt, Gebäudebestand
vergrößern

Energiekonzepte, Wärmeversorgung Endausbau

TZ-Darmstadt, Wärmeversorgung Endausbau
vergrößern

Energiekonzepte, Investition

Investitionen
vergrößern

Energiekonzepte, Energiebedarf

Jährlicher Primärenergiebedarf
vergrößern